Itunes gekocht album downloaden

Juli 2005 gab Apple bekannt, dass sie bis zu einer halben Milliarde Songs zählen würden. Der Käufer von jedem 100 tausendsten Song bis zu 500 Millionen würde einen iPod Mini und eine 50-Song-Geschenkkarte erhalten. Der Hauptpreis für die Person, die den 500 Millionsten Song herunterlädt, war 10 iPods ihrer Wahl, eine 10.000-Song-Geschenkkarte, 10 50-Song-Geschenkkarten oder 4 Tickets für die Coldplay-Welttournee. Zwölf Tage später, am 17. Juli, gab Apple bekannt, dass 500 Millionen Songs über den iTunes Music Store verkauft wurden. Das 500 Millionste Lied, das von Amy Greer aus Lafayette, Indiana gekauft wurde, war “Mississippi Girl” von Faith Hill. #firstworldproblems im Ernst. Es ist in der Cloud, nicht auf Ihrem Telefon. Wenn jemand keinen Speicherplatz hatte, um auch nur ein Bild zu machen, dann muss er natürlich seine Speichereinstellungen im Allgemeinen aktualisieren. Die Leute schaffen es, sich über kostenlose Alben zu beschweren… Erstaunlich. In den Tagen vor der Apple-Produkteinführung am 9. September 2014 in Cupertino, Kalifornien, kursierten Gerüchte, dass U2 beteiligt sein würde.

[76] Ein Sprecher der Band dementierte Berichte, dass sie auf der Veranstaltung auftreten würden oder dass ein neues Album auf dem erwarteten neuen iPhone 6 Smartphone vorinstalliert werden würde. [77] [78] Während der Veranstaltung, nach der Enthüllung des neuen iPhones und der Apple Watch,[79] trat U2 auf die Bühne und sang einen neuen Song mit dem Titel “The Miracle (of Joey Ramone)”. [80] Danach schloss sich Apple-Chef Tim Cook ihnen an, um überraschend anzuverkünden, dass ihr 13. Studioalbum Songs of Innocence fertiggestellt wurde und an diesem Tag kostenlos für alle iTunes Store-Kunden veröffentlicht werden würde. [78] Bono nannte das Album “ein Geschenk [von Apple]… an alle ihre Musikkunden,[81] und sagte, dass die Gruppe “das Album so viele Leute wie möglich erreichen wollte, denn darum geht es unserer Band”. [57] Die Platte wurde automatisch dem “gekauften” Abschnitt der iTunes-Musikbibliotheken der Nutzer hinzugefügt. [78] Es war exklusiv für iTunes und die Streaming-Dienste iTunes Radio und Beats Music bis zum 13. Oktober 2014, als es physisch veröffentlicht wurde[81] und die kostenlose Promotion im iTunes Store hinfällig wurde.

[72] The Edge nannte den Albumstart “unglaublich subversiv. Es ist wirklich Punkrock, es ist wirklich störend.” [75] Songs of Innocence wurde mehr als 500 Millionen iTunes-Kunden in 119 Ländern zur Verfügung gestellt, für das Cook als “größte Album-Veröffentlichung aller Zeiten” vermarktete. [80] Wenn Sie Apple Music abonnieren, verwenden Sie die Apple Music-App, um Songs herunterzuladen oder zu Ihrer Bibliothek hinzuzufügen. Wenn Sie einen Song kaufen möchten oder Apple Music nicht abonnieren, nutzen Sie den iTunes Store. Das Unternehmen hat eine Support-Seite mit Detaillierten Entfernungsanweisungen, aber wir werden den Prozess hier skizzieren.